.

Zum ersten Mal - 2003

Historie Treffen 2003

Vor einigen Jahren kam, in der damals noch in anderer Form existierenden internen Freimaurer-Mailingliste, irgendwie das Thema Freimaurer und Motorrad auf. Unser Bruder Thomas Kaulbach hat sich als Joke ein Ritual für Freimaurerbiker ausgedacht. Alle haben herzlich gelacht ... zugleich kam aber der Wunsch auf, auch mal bikende Brr. zu treffen.

Zum ersten Mal - 2003

2004 - Zum ersten Mal mit TA

2004 - An der Tafel im Puschkin Haus

In 2004 reisten etwa 20 Brüder an. Nun konnte auch gearbeitet werden. Br. Dietmar Jürgen hatte alles organisiert. Wir waren zu Gast im Puschkin Haus in Mülhausen und die dortige Loge war Gastgeber und bot den Rahmen zur ersten Arbeit der Masonic Biker. Anschließend nahmen wir an der weißen Tafel Platz. Leider war wegen fehlender Deckung keine Tafelloge möglich.

2004 - Zum ersten Mal mit TA

Masonic Biker - Treffen 2005

Weit über 30 Brüder aus 21 Logen trafen sich am Wochenende zum 1. Mai in Georgenthal/Thüringen zum 3. Masonischen Bikertreffen. Von Bruder Dietmar Jürgen, der dieses Treffen wieder organisierte, waren alle "Biker im Herzen" eingeladen, die ab Freitag Mittag nach und nach auf dem Campingplatz eintrafen.

Erstmals versammelten sich die Brüder am Freitag Abend und nachdem Organisatorisches besprochen war, traten sie in die Kette und stimmten das Bundeslied an.

Masonic Biker - Treffen 2005

Masonic-Biker 2005

29.04.2005 – 01.05.2005 - Bericht von Matthias

 

„Da ich mich durch die freie Wahl an der Spitze der Kolonne befinde und es die rechte Zeit ist, endlich aufzubrechen, so beginne ich unsere Fahrt getreu den alten Landmarken

  • in Respekt vor den GBdL (Großen Baumeister der Landstraße)
  • im Namen aller motorradfahrenden Freimaurer
  • und Kraft meine Amtes als Bikermeister vom Sattel“
Masonic-Biker 2005

Masonic Biker 2005 - das dritte Treffen

Artikel von Toni in der Zirkelkorrespondenz der GGL
 

Freimaurerische Motorradfahrer – was es nicht alles gibt. Aber es gibt sie und es werden immer mehr. Vom 29.April bis zum 1. Mai 2005 fand nun schon das dritte freimaurerische Motorradtreffen Deutschlands statt. Natürlich hat sich gerade für diese besondere Spezies auch, wohl dem Zeitgeist geschuldet, ein englischer Begriff eingebürgert – „Masonic Biker“ nennen sie sich und das ohne Abstimmung und Beschluss, man heißt eben so.

Masonic Biker 2005 - das dritte Treffen

Historie

Vor einigen Jahren kam, in der damals noch in anderer Form existierenden internen Freimaurer-Mailingliste, irgendwie das Thema Freimaurer und Motorrad auf. Unser Bruder Thomas Kaulbach hat sich als Joke ein Ritual für Freimaurerbiker ausgedacht. Alle haben herzlich gelacht ... zugleich kam aber der Wunsch auf, auch mal bikende Brr. zu treffen.
Irgendwann kam das Thema Freimaurer und Biken in der Liste wieder auf und das war Anlass, nicht nur davon zu schreiben, sondern einfach mal eins zu organisieren. Es war klein aber fein ... und ist nun schon eine Tradition!

2018_willie_DSC_0107.jpg
2018 - Mölln: Das
Treffen wurde von
den MB-Nord
ausgerichtet.

 

 

Steinbrucharbeit der Brr. in Meiningen
Das letzte Treffen
in "unserem" Hotel
und eine Arbeit im
Steinbruch in 2017

Gruppe in Erfurt - Foto von Dietmar Jürgen
2016 - Die Brüder
der Loge "Alpha Ori"
zeigen uns ihr Erfurt

Besuch der Aussstellung
Besuch der Aussstellung
2015 - Ausfahrt nach
Morgenröthe-Rautenkranz

Rosenniederlegung in Buchenwald 2014

Rosenniederlegung in
Buchenwald 2014

2013-burkhard-31.jpg

2013 - Zur TA nach Hof

Besuch der Feengrotte - Foto: Dietmar

2012 - Besuch
der Feengrotten

Ankunft in Schöngleina

2011 - Ankunft am Logenhaus

Es werden immer mehr

2010 - es werden immer mehr.

2009 - Impression von der Ausfahrt

2009 - Pause

Meistertisch 2008

Impression
2008

Historie Treffen 2007

Bergwerk
Sondershausen 2007

Historie Treffen 2006

Rosenniederlegung im
Jonastal 2006

Historie Treffen 2005

Gruppenbild in Georgenthal
2005

Historie Treffen 2004

Logenhaus
Mülhausen 2004

Historie Treffen 2003

Wie alles begann ...
2003

2006 - Masonic Biker auf Tour

Toni

Tonis Bericht

(Die vierte Auflage der etwas anderen Art freimaurerischer Tätigkeit)

 

Das Treffen der „Masonic-Biker“ im Jahr 2006 geht bei den teilnehmenden Brüdern als „Das Regentreffen“ in die Geschichte ein – und das mit gutem Grund.

Aber dazu später, zuerst, für alle, die von dieser freimaurerischen Aktivität noch nichts gehört haben, ein kleiner Ausflug in die Geschichte.

Im Jahr 2003 trafen sich 5 Brüder verschiedener Logen in Georgenthal, im „Grünen Herzen“ Deutschlands mit ihren Motorrädern auf einem Zeltplatz und nannten diesen Vorgang ein Treffen der „Masonic Biker“.

2006 - Masonic Biker auf Tour

Das Regentreffen 2006

Matthias

19.5. – 21.5.2006 - Von Br.: Matthias

40 Brr.:, 26 Logen, 4 GL, 2 Nationen

 

Es war einmal wieder so weit. Am Wochenende vor Vatertag sattelten freie Männer von gutem Ruf in ganz Deutschland und diese mal auch der Schweiz ihre Rösser aus Stahl und machten sich auf in Richtung Thüringen. Es war schnell klar, diese Treffen war ein einziger Kampf mit den Gewalten und dennoch trotzen Sie dem Wetter. 40 Brr.: aus Nah und Fern versammelten sich am Freitagabend in der Gaststätte des Camping-Platzes in Georgenthal.

Das Regentreffen 2006

Impressonen aus 2007

Historie Treffen 2007

In 2007 besuchten wir Masonic Biker das Besucherbergwerk in Sondershausen. Hunderte Meter unter Tage gab es viel zu bestaunen. Neben eineige Bildern gibt es hier zwei Videoclibs zu sehen.

Impressonen aus 2007

2008 - Blick nach vorne

2008 - Brüderliche Hilfe

Bericht von Willie

Zum letzten Mal wohl, am Wochenende vor Himmelfahrt, packe ich das Zelt auf das Motorrad, denn für das Treffen der Masonic Biker beginnt im kommenden Jahr mit der 7. Zusammenkunft eine neue Ära: Ein Hotel ist gebucht, mit 50 Betten. Ob das reichen wird? Schließlich haben sich schon für dieses Jahr 47 Brüder angemeldet, die im Moment genau wie ich Ihr Motorrad satteln, die Gepäckrollen festschnallen und sich auf den Weg nach Georgenthal machen.

2008 - Blick nach vorne
Powered by Papoo 2016
159673 Besucher